Linux hält unsere Kinder zurück

Gerade gefunden: Linux – Stop holding our kids back

Es geht um eine Lehrerin, die einem Schüler Linux CDs wegnimmt und daraufhin eine etwas peinliche Mail an den Entwickler der Distribution sendet.

Das Ganze erinnert mich irgendwie wieder an meine Berufsschulzeit. Man sollte ja meinen, dass man in einer IT-Berufsschule Lehrer vorfindet, die von IT auch tatsächlich Ahnung haben. Und man sollte auch erwarten dürfen, dass Lehrer sich weiterbilden und zumindest versuchen, auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben. So kam es damals, dass wir beim Thema Dateisysteme als modernes Dateisystem FAT, und dabei war FAT32 schone eine „Neuheit“, gelehrt bekamen. Angesprochen darauf, warum man ein so altes, nicht mehr praxistaugliches Dateisystem lehrt, und man denn nicht lieber ext3 vorstellt, bekam ich ein wütendes „Wenn du so schlau bist, darfst du ja gerne ein Referat machen!“ hingeworfen. Eigentlich hätte ich die Chance ergreifen sollen und dem Lehrer mal zeigen sollen, wie outdated sein Wissen eigentlich ist…

Bei Gelegenheit wieder mal ein Fetzen aus meiner lustigen Berufsschulzeit 🙂

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.