eBay scheitert mit Paypal Zwang

Mal wieder so eine richtig schöne Schlagzeile. Immer drauf auf Paypal.

Eigentlich wollte eBay Australien als erste Niederlassung des Online-Marktplatzes einen PayPal-Zwang einführen. Ab 17. Juni sollten die Verkäufer dort verpflichtet werden, abgesehen von Bargeschäften bei Abholung alle Zahlungen gebührenpflichtig über die eBay-Tochter abzuwickeln. Doch dieser Versuch droht nun am Veto der australischen Marktaufsicht, der Australian Competition and Consumer Commission (ACCC), zu scheitern. (Quelle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.