Völlig unzureichende Lohnerhöhungen

Wer will sich damit schon zufrieden geben:

Die Deutsche Bahn hatte am Montag ein neues Angebot vorgelegt, in dem der Konzern der GDL erstmals einen eigenen Tarifvertrag anbietet. Zudem könnten die Lokführer laut Bahn insgesamt 2000 Euro Einmalzahlung noch in diesem Jahr und eine zehnprozentige Lohnerhöhung ab 1.Januar 2008 erhalten. […] GDL-Chef Manfred Schell nannte die Offerte „völlig unzureichend“. […] Aller Voraussicht nach wird die Gewerkschaft Streiks für die Zeit ab Donnerstag ankündigen.

Quelle: aol.

Is klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.