Amazon Cyber-Monday

Erster Tag des Amazon Cyber-Mondays um und schon einen Erfolg verbucht: Das Motorola Xoom WiFi für 275€… Ich überlege ja schon längere Zeit, ein Tablet zu kaufen, aber eigentlich sind alle Tablets viel zu teuer. Wie das Transformer dann auf 349€ reduziert wurde, wäre ich fast schwach geworden, allerdings hat mich der gesperrte Bootloader, was bei neueren Modellen bisher dazu geführt hat, dass es immer noch kein Root gibt, davon abgeschreckt. Aber jetzt ein Xoom mit sogar 32GB nochmal ein Stück günstiger, das ist natürlich prima.

IPv6-Statistiken

Nachdem jetzt der Blog einige Zeit auf v4 und v6 läuft, haben mich die Statistiken gereizt (jeweils für die Zeit, in der Logs noch nicht wegrotiert sind):

  • Ingesamt 2216 Requests von IPv6, 21838 von IPv4
  • Ingesamt kamen die so schon mageren 2216 Requests von IPv6 von gerade einmal 38 verschiedenen Adressen, wobei eine mit 1324 Hits scheinbar nur stündlich meinen Feed wget-tet.
  • Unter den IPv6 Adressen waren immerhin 13 SixXS-Tunnel, also bewusst aufgebaute IPv6-Tunnel.

Ich würde mal sagen, dass eindeutig noch viel zu wenig Leute IPv6 verwenden. Schade eigentlich. 😉

WordPress 3.2.1 und viel Neues

Neben den üblichen Updates hab ich auch gleich die Seite stark überarbeitet treu meinem Motto, hier wieder mehr zu machen. Neben dem neuen Aussehen gibt es jetzt einen neuen Facebook-Like-Button, einen Google +1-Button sowie Facebook-Kommentare. Außerdem habe ich mal, mehr oder weniger testweise, eine Facebook Page für den Blog erstellt, die sich jetzt ebenfalls im Fenster rechts befindet.

Terraria unter Linux 32- und 64-Bit

Da es heute Terraria in den Steam Deals gab, habe ich direkt mal zugeschlagen und auch nach einigem Kämpfen das Spiel unter Linux 64Bit (Gentoo) zum Laufen gebracht. Da insbesondere 64Bit Schwierigkeiten macht, gibt es hier eine Anleitung von mir. Ich habe es selbst nur mit einem neuen WINEPREFIX geschafft, da man eine 32Bit Umgebung braucht. Unter 32Bit Linux kann man darauf vermutlich verzichten, daher einfach bei allen Kommandos das „WINEARCH“ weglassen. Ihr braucht dazu ein aktuelles Wine (unter Gentoo ~x86 / ~amd64 verwenden) und winetricks (unter Gentoo ebenfalls ~x86 / ~amd64).

32Bit WINEPREFIX erstellen:

WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 winecfg

Abhängigkeiten für Steam installieren.

cd /tmp
WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 winetricks tahoma allfonts

Steam installieren, nach dem ersten Start SteamCommunity deaktivieren (geht sowieso nicht), und Terraria installieren und 1x ausführen, damit Abhängigkeiten installiert werden und Steam beenden.

wget http://cdn.steampowered.com/download/SteamInstall.msi
WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 wine msiexec /i SteamInstall.msiexec

Jetzt Mono installieren:

WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 winetricks mono28 mono210

Anschließend den RegKey „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4“ löschen:

WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 wine regedit

DotNet 4.0 installieren:

wget http://download.microsoft.com/download/9/5/A/95A9616B-7A37-4AF6-BC36-D6EA96C8DAAE/dotNetFx40_Full_x86_x64.exe
WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 wine dotNetFx40_Full_x86_x64.exe

Die Installation wird fehlschlagen, danach einfach nochmal installieren, diese Installation wird ebenfalls fehlschlagen. Beim 3. Mal wird er dann aber die Reparatur anbieten, hier ist die Installation dann fertig (entsprechend abbrechen).

Jetzt noch ein paar DLLs kopieren:

cp ~/.wine-terraria/drive_c/windows/Microsoft.NET/Framework/v4.0.30319/*.dll ~/.wine-terraria/drive_c/Program\ Files/Steam/steamapps/common/terraria

Jetzt noch den Sound fixen:

WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 winecfg

Unter dem Menüpunkt „Audio“ bei „DirectSound“ „Emulation“, „44100“ und „16“ auswählen.

Jetzt sollte dem Spielspaß nichts mehr im Wege stehen, Steam starten und loslegen:

WINEPREFIX=$HOME/.wine-terraria WINEARCH=win32 wine "C:\Program files\Steam\Steam.exe"